Pressemitteilung 11. April 2019

Der Frühling lockte viele Sportler der BSG Springorum zur Teilnahme an verschiedenen Laufwettkämpfen in nah und fern.

In der Nachbarstadt Herne ging Harald Retzlaff beim 6 Standen Lauf Rund um die Akademie Mont-Cenis an den Start. Er absolvierte dabei 10 Runden a 5.163 KM und kam nach Auswertung der Restmeter auf 55,54 Kilometer, gleichbedeutend mit Platz 29 der Gesamtwertung.

Auf der spanischen Urlaubsinsel La Palma ging Trail Spezialist Jörg Matziol beim Reventon Trail an den Start. Zu absolvieren waren 45,7 Kilometer mit ca. 2500 Höhenmetern. Auf extrem anspruchsvollem Terrain erfolgte der Start erst am Nachmittag, so dass es für die Laufer galt, den letzen Anschnitt in der Dunkelheit zu absolvieren. Trotz vielen Strauchlern blieb Matziol unfallfrei und erreiche als bester Deutscher nach 6:20:14 Stunden als 71. der Gesamtwertung das Ziel.

Mit einem Großaufgebot war die BSG beim diesjährigen Venloop vertreten. 23.000 Läufer begaben sich auf den Rundkurs durch das beliebte niederländische Städtchen Venlo. Von zahlrechen Fan- und Musikgruppen am Straßenrand angefeuert absolvierten Oliver Ruhnke (1:51:42 Stunden), Anke Atorf (1:58:31 Stunden), Michael Wiegers (1:58:33 Stunden), Christian Gochermann (2:01:56 Stunden), Wolfgang Welzel (2:04:18 Stunden), Lothar Hüther (2:04:44 Stunden), Ute Tinnemeyer (2:18:37 Stunden) und Ariane Zang (2:30:27 Stunden) den Halbmarathon.

Über die 10 Kilometer Distanz finishten Cordula Gochermann in 51:13 Minuten und

Silvia Walczak in 56:05 Minuten.

Michael Heinkelein startete derweil beim JUNUT – dem Jurasteig Nonstop Ultratrail.

Zu absolvieren waren hier 170 Kilometer auf dem beliebten Wanderweg ausgehend von Dietfurt bis nach Kastl.

Nach überwundenen 5600 Höhenmetern erreichte Heinkelein in 32:15 Stunden als 16. der Gesamtwertung das Ziel.

****

Wahnsinn - herzliche Glückwünsche zur super Leistung an alle!

Tags: ,