Duisburger Winterlaufserie und weitere Läufe vom letzten Februar Wochenende

An gleich drei Lauf Veranstaltungen nahmen die Aktiven der BSG Springorum am vergangenen Wochenende teil.

In Duisburg standen die zweiten von drei Läufen der Winterlaufserie an.

Für die 15 Kilometer Distanz der großen Serie rund um die Wedau benötigte Christian Gochermann 1:11:27 Stunden und belegte damit Rang 77 der Altersklasse M45. In der Serienwertung verbesserte er sich damit auf den 78. Platz in der AKM45.

Bei der keinen Serie standen 7,5 Kilometer auf dem Programm. Diese absolvierte Cordula Gochermann in exakt 38 Minuten und belegte damit einen starken 11. Platz in der AK W40. In der Serienwertung liegt sie mit Platz 10 in der AK W40 in den Top Ten.

In 39:34 Minuten folgte Silvia Walczak auf Platz neun der Tageswertung in der AK W35. Und verbesserte sich damit auf Rang 11 in der Gesamtwertung. Die finalen Läufe der Serienwertung finden am 23. März statt.

In den Norden ging es für Marathon Sammler Harald Retzlaff, um in Bremen am 16. Bergmarathon teilzunehmen. Auf dem 15 Mal zu durchlaufenden Rundkurs addieren sich die Höhenmeter auf 1150 Meter auf 42,195 Kilometern. Retzlaff kämpfte sich über die Strecke und erreichte das Ziel nach 4:52:11 Stunden als Zweiter der Gesamtwertung.

In die Niederlande zog es gleich drei Ultramarathonies der BSG, sie starteten beim Sjravele door Limburg – Wijlre Lauf in Heerln.

Auf dem Programm stand ein anspruchsvoller 50 Kilometer Trail Lauf mit zu überwindenden 1190 Höhenmetern.

Als Duo bewältigten Michael Heinkelein und Björn Fabritius die technisch schwierige Strecke und liefen sehr zufrieden nach 6:42:20 Stunden als Sieger der die AK M40 über die Ziellinie. In 8:07:34 Stunden folgte Constanze Escher, die damit ebenfalls ihre Altersklasse W40 gewann.

Tags: ,