DM 100km in Rheine am 10.März 2018

Am vergangenen Samstag wurde in Rheine die 31. Deutsche Meisterschaft im 100 Kilometer Straßenlauf ausgetragen.

Unter den ca. 180 Teilnehmern standen mit Anke Libuda und Michael Heinkelein auch zwei Aktive der BSG Springorum um 6:00 Uhr morgens an der Startlinie auf dem Gelände der Theodor Blank Kaserne.

Es galt 20 Runden a 5 Kilometer auf dem Gelände des ehemaligen BW Flughafens Rheine-Bentlage zu absolvieren. Der Kurs erwies sich für die Teilnehmer als absolut eben aber auch sehr windanfällig.

Heinkelein erwischte keinen guten Tag und musste das Rennen nach absolvierten 50 Kilometern mit Muskelproblemen aufgeben.

Auch für Libuda lief es zu Beginn nicht Rund, einsetzender Regen und Magenprobleme ließen sie an einem guten Gelingen des Laufes zweifeln. Erst mit wärmeren Temperaturen, einem Toiletten-Stopp und frischer Laufkleidung fand Libuda zu ihrem Lauf. Nach 50 Kilometern lag sie mit 4:26:52 Stunden noch auf Rang sechs der Gesamtwertung konnte im weiteren Verlauf aber Boden gutmachen und lag nach 90 Kilometern noch 3:30 Minuten hinter der Drittplatzierten. Mit einer Tempoverschärfung auf den beiden letzten Runden gelang es Libuda, sich bei Kilometer 96 auf Platz drei vorzuarbeiten und gab diesen mit einer letzten Runde von 22:56 Minuten auch nicht mehr her.

Neben Platz drei in der Gesamtwertung hinter Nele Alder-Baerens aus Marburg und Susanne Kraus aus Kassel sicherte sie sich auch den Vizemeister Titel in ihrer Altersklasse W35 hinter Kraus.

Im zeitgleich ausgetragenen 6 Stunden Lauf ging Seán Libuda als Nordic Walker an den Start. Mit 30 Kilometern belegte er Rang 235 der Gesamtwertung und Platz 57. in der AK M45.

Tags: ,